Inhalte

Inhalte für den Lehrgang 2017/2018

Seminar 1 (51 UE mit Start in Wien, 52 UE mit Start im Yspertal):

  • Einführung in die Theorie von Nuad

  • Ganzkörper-Nuad in Rücken- und Bauchlage sowie im Sitzen

  • Grundsätzliches: Körperhaltung und -einsatz, Techniken

  • Sitzungsaufbau und Dokumentation
  • Linienarbeit

  • Anatomie des Bewegungsapparates

  • Yoga-Übungen

  • Entspannungsübungen


Seminar 2 (21 UE):

  • Allgemeine Anatomie und Physiologie,  – Grundlagen I

  • spez. Anatomie (alle Nuad-Übungen werden anatomisch analysiert)

  • Besprechung der Protokolle


Seminar 3 (21 UE):

  • Nuad in Seitenlage und im Sitzen

  • Yoga-Übungen

  • Energetisierungsübungen für die PraktikerIn

  • Besprechung der Protokolle


Seminar 4 (21 UE):

  • Allgemeine Anatomie – Grundlagen II

  • Spezielle Anatomie (alle Nuad-Übungen werden anatomisch analysiert)

  • Pathologie des Bewegungsapparates

  • Besprechung der Protokolle


Seminar 5 (21 UE):

  • Variationen und Übungen für Fortgeschrittene

  • Bauch-Nuad

  • Kopf- und Gesichts-Nuad

  • Yoga-Übungen

  • Besprechung der Protokolle

 

Seminar 6 (17 UE):

  • Anwendungsbeispiele in Theorie und Praxis

  • Rechtliches

  • Vorbereitung auf die Abschlussprüfung und auf die Überprüfung der individuellen Befähigung (lt. Gewerbeordnung)

  • reichlich Übungsmöglichkeit

  • Besprechung der Protokolle

 

Prüfungstag: Theorie (schriftlich, mündlich) und Ganzkörper-Nuad (in zwei Gruppen)

 

Zwischen den einzelnen Seminaren wird eine Supervision angeboten, um das erlernte Wissen zu korrigieren und zu festigen. Falls Sie aus einem Bundesland oder dem Ausland kommen, werden wir sicherlich einen Modus finden, um diese 4 Feedbacksitzungen unterzubringen. Weiters gibt es jeweils einen Übungsabend in der Gruppe (Ausnahme Anatomie-Seminare), der immer am Freitagabend, also vor Beginn der neuen Inhalte, abgehalten wird.

 

Gesamtzahl der Unterrichtseinheiten:
Gruppenunterricht: 152 UE (a 50 Minuten) in Wien, 153 UE mit Start im Yspertal
Übungssitzungen: mind. 100 UE,
Übungssitzungen vor- und nachbereiten: 25 UE (a 50 MInuten)
Supervisionen: 4 (a 120 Minuten) = 9,6 UE a 50 MInuten
Bearbeiten des Fragenkataloges: 50 UE
Lernen der Muskeln (Hausübung bzw e-learning): 100 UE

Gesamt: 436,6 UE (437,6 UE – Yspertal)