Eva Alagoda-Coeln

Eva Alagoda-Coeln ist eine der wenigen in Thailand ausgebildeten Nuad-PraktikerInnen in Österreich und maßgeblich an der Verbreitung des Wissens über Nuad in Österreich beteiligt.

Sie ist Autorin des Buches: Nuad verstehen und richtig anwenden. Erschienen im Oktober 2008 im Verlag Maudrich, Wien. Gemeinsam mit Frau Pranee Vielhaber schrieb sie das Buches: Nuad Tao verstehen und richtig anwenden, Verlag Maudrich, Wien 2012.

Als qualifizierte freiberufliche Heilmasseurin ruht ihr Zugang zu Möglichkeiten und Grenzen der Arbeit mit Nuad auf fundiertem medizinischem Wissen. Seit 1991 betreibt sie eine eigene Praxis in Wien, bildet sich laufend fort und bringt ihre Erfahrungen mit Begeisterung in ihre Lehrtätigkeit ein.
Eva Alagoda-Coeln ist Mitgründerin des Vereins Nuad-Austria (ZVR: 981274371).

Einzelsitzungen sind auch möglich. Termine nach telefonischer Voranmeldung unter 0680/212 0456

Ebenso können Termine zu folgenden Massagetechniken gebucht werden: Klassische Massage, Lymphdrainage, Fußreflexzonenmassage, Bindegewebsmassage und Akupressur. Heilmassagen werden ausschließlich nach ärztlicher Verordnung durchgeführt.

Ausbildungen:

1983 – 85 Kurse in Akupressur und Yoga am Schmida-Institut bei Paul Kelner
1985 Beginn der Ausbildung in klassischer Massage und anderen westlichen Techniken am Institut Herricht und am BAZ, beide in Wien
1984 – 86 Besuch der Sozialakademie mit Abschluss (DSA)
1989 Ausbildung am Traditional Medicine Hospital in Chiang Mai, Thailand und bei Lek Chaiya (Kräuteranwendungen), Chiang Mai
1990 erfolgreiche Ablegung der Befähigungsprüfung für Massage
1990 Fortbildung in Thailand (Hospital) bei Chaiyuth Priyasith, und anderen Privatlehrern in Chiang Mai und Bangkok, Besuch der University for Complementary Medicine in Colombo, Sri Lanka
1991 Eröffnung einer eigenen Praxis für Massage und Nuad in Wien
1996 Fortbildung bei Asokananda (Nuad)
2001 Training am ITM, Teacher-Training bei Chongkol Settakorn (ITM), Thailand
Die Ausbildung bei Eva Alagoda-Coeln ist von Chongkol Settakorn anerkannt. AbsolventInnen können bei ihm (ITM) Aufbaukurse besuchen.
2004 Prüfung freiberufliche Heilmasseurin
Laufend Weiterbildung in verschiedenen Techniken wie AORT (bei Raffael van Aasche), Tuina (bei Dr. Alexander Meng), Myofascial Release (bei Christopher Veeckh), Gelenkbehandlung bei A. Schneider und Schröpfkopf-Behandlung (chin.) am Wifi Wien

Lehrtätigkeit:

  • Assistenz am Traditional Medicine Hospital und bei Chongkol Settakorn, jeweils in Chiang Mai, Thailand
  • Kursleitung an der Wiener Urania und anderen Volkshochschulen
  • Privatunterricht in Wien und den Bundesländern
  • Lehrauftrag am Universitätssportinstitut Salzburg
  • Lehrtätigkeit am Atha Yoga-Studio Wien