Lehrgang

Für die nächste Ausbildung gibt es 2 Einstiegsmöglichkeiten:
Das Intensiv-Seminar im Waldviertel von 19. – 25. August oder das Intensiv-Seminar in Wien von 21. – 26. Oktober! In der Folge können Sie mit der Ausbildung in Wien fortfahren und diese im Juni 2020 mit einer Prüfung abschließen.  Dieser Lehrgang wird am ITM Chiang Mai anerkannt. Ab 1.1.2020 wird es möglicherweise eine neue Regelung geben, wonach Nuad/Thai-Massage – wenn Sie es als Massage anbieten wollen – der klassischen Massage untergeordnet ist. Sie können aber weiterhin, entsprechend Ihrem beruflichen Hintergrund und Ihrer Arbeitsweise, Nuad auch als Neue Selbstständige anbieten. Bei Fragen rufen Sie mich an unter: 0680 2120456.
Es ist auch möglich, nur am Intensiv-Seminar teilzunehmen! In dieser Woche, die keine Vorkenntnisse oder Verbindlichkeiten erfordert, lernen Sie eine schöne Abfolge von Übungen, die Sie im Freundeskreis anwenden können!

Inhalte des Lehrgangs:

  • Theorie über Nuad
  • praktisches Nuad (Arbeit in Rückenlage, Seitenlage, Bauchlage, Sitzen, Energielinien)
  • Yoga
  • medizinische Grundlagen (Anatomie, Physiologie, Pathologie)
  • Entspannungsübungen
  • Protokolle diskutieren
  • Sitzungsablauf (Aufbau, Dauer, Abstimmen der Übungen, Druckstärke anpassen, Schwerpunkte setzen…)
  • Umgang mit eigenen Ressourcen (Atmung, Körperhaltung, energetische und psychische Balance)

siehe auch: Aufbau, Inhalte, Termine, Preise

Für einzelne Seminare/Module können Sie eine Teilnahmebestätigung bekommen, bzw. darüber eine Prüfung machen (€ 95,-). Falls Sie zum vorgegebenen Termin mit der Gruppe noch nicht bereit sind, zur Abschlussprüfung anzutreten, bieten wir Ihnen (bei Vorauszahlung des gesamten Lehrgangs) einen zweiten Prüfungstermin innerhalb eines Jahres an! Grundsätzlich können Sie jederzeit – auch später – eine Prüfung ablegen.

Rechtliches:
Wir praktizieren und unterrichten Nuad seit 1991, in Form eines Lehrgangs seit 2000, lassen unsere Erfahrungen aus der Praxis laufend in den Unterricht einfließen und achten gewissenhaft auf qualitativ hochwertigen Unterricht. Kurzausbildungen ohne Supervisionen und protokollierte Übungssitzungen können den Anforderungen der professionellen Arbeit nicht gerecht werden, weshalb wir keine 10-Tages-Kurse oder dgl. anbieten. Selbige in Thailand sind auch nicht als Ausbildung, sondern als Schnupperkurse gedacht. Die qualifizierte Ausbildung in Thailand umfasst mindestens ein Jahr!

WICHTIGE INFO für InteressentInnen aus den Bundesländern! LEIDER! Änderung für Nuad als Massage: Neue GewerbeanbieterInnen ab 1.1.2020 können Nuad als Massage wahrscheinlich nur mehr mit einer Grundausbildung in klassischer Massage anbieten. Alle, die in Wien wohnen oder hier ihren Standort eröffnen wollen, können möglicherweise auch weiterhin den Gewerbeschein „Massage eingeschränkt auf Nuad“ beantragen. Damit setzt Wien ein Zeichen für Diversität, auch in diesem Bereich!
Die neue Bezeichnung des Teilgewerbes lautet danach „Massage eingeschränkt auf klassische Massage“. Nuad/Thai-Massage kann damit zusätzlich praktiziert werden, ohne weitere fachliche Überprüfung.
Wieweit diese neue Regelung anwendbar ist, wird sich zeigen.
All jene, die bereits den Gewerbeschein „Massage eingeschränkt auf Nuad/Thai-Massage“ haben, können auch nach 2020 wie gewohnt damit arbeiten.

Nuad als Anleitung zu Entspannung und Körpertraining, Körperwahrnehmung, Meditation (besonders für Yoga-LehrerInnen) ist weiterhin in der Sozialversicherung unter der Kategorie „neue Selbstständige“ anwendbar. Für das Angebot Nuad Naman und Nuad Tao empfehlen wir den Gewerbeschein, da hier mit Öl/Creme auf der Haut gearbeitet wird.
Je nach beruflicher Vorkenntnis und gesetzlichen Rahmenbedingungen können Sie das Erlernte entweder sofort in die Praxis integrieren oder als Start zu einem neuen Beruf wahrnehmen.
Bei uns erfahren Sie alles Nötige für Nuad, um schließlich der Überprüfung der individuellen Befähigung zu entsprechen und – vorbehaltlich der Erfüllung weiterer rechtlicher oder persönlicher Voraussetzungen – einen Gewerbeschein erhalten zu können.

Nun möchten wir Ihnen kurz die Vor- und Nachteile unserer Ausbildung erläutern:

Die Ausbildung dauert ca. 8 Monate – eine lange Zeit, in der Sie Nuad so fundiert lernen, dass Sie danach das Wissen, die Fähigkeit und die Sicherheit haben, um mit fremden Menschen zu arbeiten.
Die Ausbildung kostet € 2.930,- — viel Geld, das Sie in eine bewährte Methode der Körperarbeit investieren, dabei viel über sich selbst und den Umgang mit anderen Menschen lernen.
Die Ausbildung erfordert 50 protokollierte Sitzungen (a 2 Stunden; oder mehrere kürzere Sitzungen) – das ist ein großer Zeitaufwand, der sich spätestens dann gelohnt hat, wenn Sie mit dem 51. Menschen arbeiten, der Ihnen dann dafür zahlt und wiederkommen will.
Diese Ausbildung enthält einen Anatomie-Unterricht, weil wir es als wichtig erachten, medizinisches Grundwissen zu besitzen – ein Wissen, das in traditionellen Ausbildungen in Thailand während eines mehrjährigen Meister/Schülerverhältnisses vermittelt wird.
Die Gewerbebehörden in Wien und Niederösterreich haben diese Ausbildung viele Jahre anerkannt und damit den AbsolventInnen nach der Überprüfung ihres Wissen bei einem Gutachten/einer Arbeitsprobe ermöglicht, den Gewerbeschein „Massage eingeschränkt auf Nuad“ zu erhalten.
Der Lehrgang besteht aus einem Intensivseminar, Aufbauseminaren, Anatomie-Seminaren, Einzelsitzungen, Übungen in der Gruppe und protokolliertem Training im Freundeskreis.